Image: Lebendiger Branchentreff

Lebendiger Branchentreff

TWEET SHARE DRUCKEN

Die WoB Moto 2017 ist Geschichte. Was bleibt, ist die Erkenntnis: Die Branche lebt, das Geschehen pulsiert. Und: Die Saison kann ruhig kommen.

Zunächst die Fakten: Knapp 1.500 Besucher zählte die Fachmesse WoB MotoTrade anno 2017, darunter Vertreter von 1.176 Fachhandelsbetrieben aus dem gesamten Bundesgebiet - das entspricht gut 21 Prozent der deutschen Zweiradhändlerschaft. Zudem wollten sich zahlreiche Abgesandte aus Großhandel und Industrie über das Branchengeschehen und über das Angebot der rund 60 Aussteller aus dem Fahrzeug-, Zubehör-, Werkstatt-, Technik und Ausrüster-Segment informieren, Kontakte knüpfen, Perspektiven ausloten, darunter Besucher aus Italien, der Schweiz, den Niederlanden, aus Österreich, Indien, Afghanistan, Pakistan, Russland und dem Iran.

Etliche Aussteller durften von glänzenden Geschäften berichten, von einer satten Zahl an Abschlüssen, von spektakulären Übersee-Geschäften, von Messe-Auslastung und engen Zeitplänen, von viel Zulauf und Zuspruch seitens des Fachhandels- publikums, von einer stattlichen Anzahl an Kontakten und Gesprächen im Verlauf der Messe. Von den allermeisten war schlicht zu hören: Wir sind zufrieden.

Mehr zum Geschehen in Kassel lesen Sie in der am 6. März erscheinenden, nächsten Ausgabe unseres Branchen- und Fachmagazins World of Bike, das einen ausführlichen Rückblick in Wort und Bild über die WoB MotoTrade 2017 zeigt.


Lebendiger Branchentreff

Die WoB Moto 2017 ist Geschichte. Was bleibt, ist die Erkenntnis: Die Branche lebt, das Geschehen pulsiert. Und: Die Saison kann ruhig kommen.

Zunächst die Fakten: Knapp 1.500 Besucher zählte die Fachmesse WoB MotoTrade anno 2017, darunter Vertreter von 1.176 Fachhandelsbetrieben aus dem gesamten Bundesgebiet - das entspricht gut 21 Prozent der deutschen Zweiradhändlerschaft. Zudem wollten sich zahlreiche Abgesandte aus Großhandel und Industrie über das Branchengeschehen und über das Angebot der rund 60 Aussteller aus dem Fahrzeug-, Zubehör-, Werkstatt-, Technik und Ausrüster-Segment informieren, Kontakte knüpfen, Perspektiven ausloten, darunter Besucher aus Italien, der Schweiz, den Niederlanden, aus Österreich, Indien, Afghanistan, Pakistan, Russland und dem Iran.

Etliche Aussteller durften von glänzenden Geschäften berichten, von einer satten Zahl an Abschlüssen, von spektakulären Übersee-Geschäften, von Messe-Auslastung und engen Zeitplänen, von viel Zulauf und Zuspruch seitens des Fachhandels- publikums, von einer stattlichen Anzahl an Kontakten und Gesprächen im Verlauf der Messe. Von den allermeisten war schlicht zu hören: Wir sind zufrieden.

Mehr zum Geschehen in Kassel lesen Sie in der am 6. März erscheinenden, nächsten Ausgabe unseres Branchen- und Fachmagazins World of Bike, das einen ausführlichen Rückblick in Wort und Bild über die WoB MotoTrade 2017 zeigt.