Image: Drei Fragen an den Messe-Macher

Drei Fragen an den Messe-Macher

TWEET SHARE DRUCKEN

Warum eine Motorrad-Fachmesse in der Erwin Hymer World?
Der Motorrad-Fachhandel und der Caravaning- und Camping-/Freizeitsektor passen hervorragend zusammen: Beide bedienen tiefe Sehnsüchte ihrer Kunden, beide agieren im für den deutschen und europäischen Wirtschaftsraum überaus wichtigen Freizeit-, Lifestyle- und Urlaubssektor – einem Wirtschaftsfeld, in dem die Kundschaft grundsätzlich eine hohe Ausgaben- und Kaufbereitschaft mitbringt, in dem die Umsätze traditionell hoch sind. Die Schnittmengen beider Wirtschaftszweige – Motorradbranche einerseits, Caravaning-Szene andererseits – sind groß. Das Thema mobile Unterkunft und Camping spielt in der Motorradszene eine zentrale Rolle – für den Fachhandel, für die Industrie, nicht zuletzt für den Endkunden. Kurzum: Das Kundenpotenzial für den Caravaning- und Campingsektor in der Motorradszene geht beinahe gen unendlich.
Aber auch der Camping-Liebhaber und Wohnmobilfahrer hat eine natürliche Affinität für das motorisierte Zweirad. Wer am Urlaubsort mobil sein möchte, benötigt ein Zweirad. In Wertheim werden daher auch viele Besitzer von Wohnmobilen zu uns kommen und den einen oder anderen Einkauf vor Ort tätigen.
Das alles zeigt: Die „Erwin Hymer World“ und die WoB MotoTrade ergänzen sich hervorragend, bringen zusammen, was zusammengehört.

Was zeichnet die Erwin Hymer World aus?
Die hochmodernen und imposante 28.000 Quadratmeter Grundfläche umfassenden Ausstellungshallen in der „Erwin Hymer World“ bieten das Gegenteil dessen, was man von kalten, sterilen Messehallen kennt: Hier herrscht eine warme, gediegene Präsentationsatmosphäre, das Ambiente ist hochmodern, die Räumlichkeiten zeigen sich lichtdurchflutet und weitläufig. Das Messegeschehen der WoB MotoTade, das sich organisch in die gehobene und vielgestaltige Verkaufspräsentation der „Erwin Hymer World“ einfügt, profitiert von dieser gehobenen Erlebnis-Atmosphäre und bekommt dadurch einen ganz neuen, wertigen Charakter. Für die Besucher der WoB MotoTrade sicher eine ganz neue und positive Erfahrung.

Die WoB MotoTrade geht beim Neustart weg vom Wochenend-Termin?
Richtig! Erstmals findet unsere Leistungsschau nicht an einem Wochenende statt, sondern mit dem 12. und 13. Februar 2019 an den Tagen Dienstag und Mittwoch. Diese neue Terminlage ist nicht nur eine Konsequenz aus dem Feedback zahlreicher Aussteller und Besucher, sie trägt auch zentralen Anforderungen aus Industrie und Handel Rechnung: Weg von lästiger, teurer Wochenend-Arbeit, weg vom insbesondere für den Fachhandel wichtigen Verkaufs-Samstag.


Drei Fragen an den Messe-Macher

Warum eine Motorrad-Fachmesse in der Erwin Hymer World?
Der Motorrad-Fachhandel und der Caravaning- und Camping-/Freizeitsektor passen hervorragend zusammen: Beide bedienen tiefe Sehnsüchte ihrer Kunden, beide agieren im für den deutschen und europäischen Wirtschaftsraum überaus wichtigen Freizeit-, Lifestyle- und Urlaubssektor – einem Wirtschaftsfeld, in dem die Kundschaft grundsätzlich eine hohe Ausgaben- und Kaufbereitschaft mitbringt, in dem die Umsätze traditionell hoch sind. Die Schnittmengen beider Wirtschaftszweige – Motorradbranche einerseits, Caravaning-Szene andererseits – sind groß. Das Thema mobile Unterkunft und Camping spielt in der Motorradszene eine zentrale Rolle – für den Fachhandel, für die Industrie, nicht zuletzt für den Endkunden. Kurzum: Das Kundenpotenzial für den Caravaning- und Campingsektor in der Motorradszene geht beinahe gen unendlich.
Aber auch der Camping-Liebhaber und Wohnmobilfahrer hat eine natürliche Affinität für das motorisierte Zweirad. Wer am Urlaubsort mobil sein möchte, benötigt ein Zweirad. In Wertheim werden daher auch viele Besitzer von Wohnmobilen zu uns kommen und den einen oder anderen Einkauf vor Ort tätigen.
Das alles zeigt: Die „Erwin Hymer World“ und die WoB MotoTrade ergänzen sich hervorragend, bringen zusammen, was zusammengehört.

Was zeichnet die Erwin Hymer World aus?
Die hochmodernen und imposante 28.000 Quadratmeter Grundfläche umfassenden Ausstellungshallen in der „Erwin Hymer World“ bieten das Gegenteil dessen, was man von kalten, sterilen Messehallen kennt: Hier herrscht eine warme, gediegene Präsentationsatmosphäre, das Ambiente ist hochmodern, die Räumlichkeiten zeigen sich lichtdurchflutet und weitläufig. Das Messegeschehen der WoB MotoTade, das sich organisch in die gehobene und vielgestaltige Verkaufspräsentation der „Erwin Hymer World“ einfügt, profitiert von dieser gehobenen Erlebnis-Atmosphäre und bekommt dadurch einen ganz neuen, wertigen Charakter. Für die Besucher der WoB MotoTrade sicher eine ganz neue und positive Erfahrung.

Die WoB MotoTrade geht beim Neustart weg vom Wochenend-Termin?
Richtig! Erstmals findet unsere Leistungsschau nicht an einem Wochenende statt, sondern mit dem 12. und 13. Februar 2019 an den Tagen Dienstag und Mittwoch. Diese neue Terminlage ist nicht nur eine Konsequenz aus dem Feedback zahlreicher Aussteller und Besucher, sie trägt auch zentralen Anforderungen aus Industrie und Handel Rechnung: Weg von lästiger, teurer Wochenend-Arbeit, weg vom insbesondere für den Fachhandel wichtigen Verkaufs-Samstag.


Diese Seite verwendet Cookies. Mehr erfahren!AKZEPTIEREN